VIK Jahrestagung

30. November 2021

„Der VIK Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft e.V. hat entschieden, die 74. VIK Jahrestagung am 30. November 2021 als rein digitale Veranstaltung durchzuführen. Grund ist die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie. Wir bedauern diesen Schritt ganz außerordentlich, denn wir hätten Sie sehr gerne vor Ort in Berlin begrüßt! Allerdings überwiegen unseres Erachtens derzeit die Argumente dafür, dass wir im Sinne des vorbeugenden Gesundheitsschutzes Vorsicht walten lassen und vermeidbaren Risiken ausweichen.
Alle bereits erworbenen Ticket wandeln wir in digitale Tickets um und senden Ihnen im Laufe der Woche den Link zur Veranstaltungsplattform sowie Ihre Zugangsdaten für die Jahrestagung per e-Mail zu. Den Differenzbetrag zwischen der Teilnahme vor Ort und der Teilnahme digital werden wir Ihnen erstatten, beziehungsweise das bei der Rechnungserstellung berücksichtigen. Die Entscheidung, die Jahrestagung nur noch digital zu übertragen, ist uns wie gesagt überhaupt nicht leicht gefallen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns auf eine erfolgreiche digitale Jahrestagung am 30.11.2021.“

Die VIK Jahrestagung ist das Spitzentreffen der industriellen und gewerblichen Energiewirtschaft und der energieintensiven Branchen. Sie ist ein etabliertes Forum für Informationen und Austausch der VIK-Mitgliedsunternehmen mit Vertretern aus der Politik, Führungs- und Fachkräften mit Verantwortung für Energie, Finanzen und Unternehmensentwicklung sowie mit Organisationen, Verbänden, Unternehmens- und Rechtsberatungen. Im Fokus der eintägigen Veranstaltung stehen Vorträge und Best Practices zur Vereinbarkeit von industrieller Wettbewerbsfähigkeit und nachhaltigem Klimaschutz.


Die Jahrestagung richtet sich an Vertreter:

  • energiekostensensibler Unternehmen aus Industrie und Gewerbe,
  • von Energieversorgungsunternehmen und Energiedienstleistern,
  • der Politik und Behörden sowie
  • von Wirtschafts-, Strategie- und Rechtsberatungen sowie -kanzleien.

Wir freuen uns auf Sie!

Sponsoren und Medienpartner